medien sport > pferdesport

Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung - NZZ: Ein Kernmarkt des Springreitens

In der Neuen Zürcher Zeitung - NZZ ist am 17.04.2015 ein Artikel mit dem Titel "Ein Kernmarkt des Springreitens" erschienen

Nordamerika ist neben Europa das Zugpferd im Springreiten. Das spiegelt sich auch am Weltcup-Final, wo die US-Reiter mit einem starken Team antreten. 

Max E. Ammann war Direktor des Springreiter Weltcups von 1978 bis 2003. Mit network4events (damals Editions Hippiques) war er verantwortlich für die sportlichen Reglemente, er führte die Vertragsverhandlungen mit Veranstaltern, Sponsoren, Fernsehanstalten. Er überwachte die finanziellen Aspekte des Projekts und pflegte die Beziehungen zum Hauptsponsor Volvo. Er war verantwortlich für die Öffentlichkeitsarbeit und die Beziehungen zu den Medien und war Ansprechpartner der Springreiter.

> Artikel in der Neuen Zürcher Zeitung (pdf)