medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Amazonen im Springreiten (1. Teil)

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 132. Kolumne mit dem Titel "Amazonen im Springreiten (1. Teil)" erschien in der Ausgabe 27 vom 15.07.2015.

Vor 65 Jahren ritten die ersten Frauen in einem Nationenpreis der Springreiter. Es war 1950, bei den Herbst-Hallenturnieren in Nordamerika: Harrisburg, New York und Toronto. Zum ersten Mal stellte das neugegründete zivile USET (United States Equestrian Team) die US-Equipe. Die Offiziere hatten ausgedient. Die US-Kavallerie war während des Zweiten Weltkrieges abgeschafft worden und nur mit spezieller Bewilligung ritten bis 1949 noch amerikanische Offiziere, so bei den Olympischen Spielen von 1948 in London.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch