medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Die Olympischen Spiele von 1896 bis 1920

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 53. Kolumne mit dem Titel "Die Olympischen Spiele von 1896 bis 1920" erschien in der Ausgabe 21 vom 31.05.2012.

Dieser Standpunkt ist als Einleitung zu einer vierteiligen Artikelserie gedacht, die in der «PferdeWoche» ab dem 6. Juni zweiwöchentlich über die olympische Teilnahme von Schweizer Reitern bei den Spielen von 1924 bis 2008 aufzeigen will. An den ersten vier Olympischen Spielen, 1896 bis 1908, gab es – mit der Ausnahme von fragwürdigen Wettbewerben 1900 – keinen olympischen Pferdesport. Bei den fünften und sechsten Spielen, 1912 und 1920, nahmen keine Schweizer Reiter teil.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch