medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Die Roycrofts aus Australien

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 29. Kolumne mit dem Titel "Die Roycrofts aus Australien"erschien in der Ausgabe 23 vom 16.06.2011.

Ende Mai starb Bill Roycroft, er war 96 Jahre alt. Bill Roycroft, der als 45-Jähriger erstmals bei Olympischen Spielen ritt und gleich Mannschaftsgold gewann und der 26 Jahre später, als 61-Jähriger, bei seinen fünften Spielen nochmals auf dem Treppchen stand. Ebenso eindrucksvoll wie seine sportlichen Erfolge sind Bill Roycrofts Leistungen als Vererber. Denn alle drei Söhne wurden Olympiareiter (Barry, Wayne und Clarke). Einer der drei, Wayne, heiratete eine junge Dame, Vicki, die ebenfalls bei Olympia ritt.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch