medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Olympische Spiele: "Bits and Pieces" (1. Teil)

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 165. Kolumne mit dem Titel "Olympische Spiele: "Bits and Pieces" (1. Teil)" erschien in der Ausgabe 32 vom 17.08.2016.

1996, bei den in fast allen Punkten am schlechtesten organisierten Olympischen Spielen der letzten 50 Jahre gelang es wenigstens, die Pferdesportwettbewerbe ohne grössere Panne über die Runden zu bringen. Auch der Pressedienst im Reitsportzentrum von Conyers blieb von der Kritik verschont – dies nicht zuletzt dank drei Profis aus Europa: Edith, Beatrice und Ralph. Ein Detail, das half, die gestressten Presseleute bei Laune zu halten, waren die mehrmals täglich verteilten «Bits and Pieces», Kurzmeldungen über das Geschehen in Conyers. So die Verletzung Ratinas von Ludger Beerbaum und die Pferdemisshandlungsaffäre der argentinischen Springreiter.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch