medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Von «Wildcards», Extras, «Home Riders» und «Transfer Points»

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdesportszene.

Die 300. Kolumne mit dem Titel "Von «Wildcards», Extras, «Home Riders» und «Transfer Points»" erschien in der Ausgabe 21 vom 27.05.2021.

Als 1978 das Reglement für den Weltcup der Springreiter durch die Springreiter und einigen FEI-Leuten diskutiert und beraten wurde, stiess man auf Situationen, die in der Vergangenheit weder im Pferdesport noch in der FEI aufgetaucht waren. Dabei handelt es sich um vier Komplexe, die hier analog dem in Englisch abgefassten Weltcupreglement auf Englisch bezeichnet werden: «Transfer Points», Extras, «Home Riders», «Wildcards». Die vier Punkte kamen von der Unterteilung des Weltcups in Ligen und der fixen Zahl der Qualifizierten aus den Ligen für den Final.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Sascha P. Dubach, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch