medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Über den Generationenwechsel im Springsport

27.07.2011

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 32. Kolumne mit dem Titel "Über den Generationenwechsel im Springsport" erschien in der Ausgabe 29 vom 27.07.2011.

Beim Weltcup Turnier in Genf traf man den kürzlich verstorbenen Pierre Jonquères d’Oriola. Vorletzte Woche wurde beim CHIO Aachen der 88-jährige Piero d’Inzeo geehrt. Hans Günter Winkler, auch schon 85-jährig, ist bei vielen deutschen Turnieren anzutreffen. Alle drei gehören zur ersten Nachkriegsgeneration der internationalen Springreiter, sie waren, zusammen mit Fritz Thiedemann, Raimondo d’Inzeo, Francisco «Paco» Goyoaga, Pat Smythe und Bill Steinkraus, die damals noch wenigen Superstars, die die fünfziger und frühen sechziger Jahre dominierten.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch