medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Der Aachener Doppelschlag der Amazonen

10.08.2011

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 33. Kolumne mit dem Titel "Der Aachener Doppelschlag der Amazonen" erschien in der Ausgabe 31 vom 10.08.2011.

Vor einigen Wochen gewannen Meredith Michaels-Beerbaum und Janne-Friederike Meyer mit dem Preis von Europa und dem Grossen Preis die beiden wichtigsten Einzelspringen beim grössten Reitturnier der Welt, dem CHIO Aachen. Dabei erstaunte weniger die Tatsache, dass zwei Amazonen die beiden Grossprüfungen gewannen, sondern weil es zwei deutsche Frauen waren. Denn die deutschen Springamazonen spielten in den Jahrzehnten seit dem Zweiten Weltkrieg bis hinein in die neunziger Jahre (mit Ausnahme von Helga Köhler und Anna Clement) eine sehr bescheidene internationale Rolle.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch