medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Olympischen Reiterspiele: Schweizer Reiter von 1976-1992

04.07.2012

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann einen Artikel in der Zeitschrift PferdeWoche über die Geschichte des Pferdesports.

Der Artikel mit dem Titel "Olympischen Reiterspiele: Schweizer Reiter von 1976-1992" erschien in der Ausgabe 26 vom 04.07.2012.

1976 wurden die Olympischen Spiele, wie bereits 1964 und 1968, wieder ausserhalb Europas ausgetragen: im kanadischen Montreal. Für den Pferdesport hatte das nur Konsequenzen in Bezug auf Piroplasmosis, eine Pferdekrankheit, die durch Stech mücken übertragen wird, die vor allem an der Ostküste Amerikas mit ihrem tropischen Klima gedeihen. So musste die damals starke polnische Militaryequipe auf eine Reise nach Kanada verzichten. Auch Frankreich, wo Piroplasmosis – wie in Polen – häufiger auftritt als in andern Zuchtländern, musste aus Piro-Gründen einige ihrer besten Militarypferde zu Hause lassen.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Artikel in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch