projekt sport > futsal

Futsal Minerva > UEFA Futsal Pokal 2013/2014: Firat Üniversitesi Elzig - Futsal Minerva

31.08.2013

Am 31.08.2013 fand das dritte Spiel der Gruppe C der UEFA Futsal Pokal Vorrunde zwischen Firat Üniversitesi Elzig (TUR) und Futsal Minerva (SUI) in der Sporthalle Margarethen in Wien (AUT) statt.

Vegakameratene (NOR) gewinnt die Gruppe C und hat sich für die Hauptrunde qualifiziert.

Ralph Ammann war als Koordinator und Projektleiter für die UEFA Futsal Pokal-Spiele von Futsal Minerva tätig.

Firat Üniversitesi Elzig (TUR) - Futsal Minerva (SUI) 0:10 (0:4)

Stadion: Sporthalle Margarethen, Wien (AUT)
Zuschauer: 470
Schiedsrichter: Weijers (NED), Bogdanov (SRB)
Tore: Mezger 0:1 (7:30), Balvis 0:2 (10:10), Mezger 0:3 (10:41); Carrasco 0:4 (18:16); Mezger 0:5 (24:49); Carrasco 0:6 (25:19); Machado 0:7 (33:49); Carrasco 0:8 (36:19): Veiga 0:9 (38:48); Santona 0:10 (39:57)

Team Firat Üniversitesi Elzig: Çuhadar; Güler (C), Yilmaz; Kalav, Ugur; Kantarcioglu; Dinçer, Gürgül, Demir
nicht eingesetzt: Bozali (Torhüter)
Trainer: Erdim

Team Futsal Minerva: Oliveira (Garcia ab 21.Min); Balvis; Carrasco, Santona (C); Patera; Machado, Mezger, Lämmle, Müller
nicht eingesetzt: Felber (Torhüter)
Trainer: Lopez / Zimmermann

Bemerkungen: Futsal Minerva ohne Leite (gesperrt), Melo (rekonvaleszent) und Soares (arbeitsbedingte Abwesenheit)
Gelbe Karte: Yilmaz (3:19)

> Medienmitteilung (pdf)