medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Zweimal im Rampenlicht (1. Teil)

04.12.2013

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 92. Kolumne mit dem Titel "Zweimal im Rampenlicht (1. Teil)" erschien in der Ausgabe 48 vom 04.12.2013.

Von den 2172 Olympiareitern seit 1912 hat der Grossteil nach ihrem Rückzug vom internationalen Sport keine Schlagzeilen mehr gemacht. Einige hundert, vielleicht mehr, sind dem Pferdesport treu geblieben und haben sich ein berufliches Einkommen als Pferdehändler, Reitlehrer, Trainer oder Coach, Parcoursbauer, Autor oder gar Fernsehkommentator aufgebaut.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch