medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Die Anfänge des Fahrsports

09.03.2016

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 148. Kolumne mit dem Titel "Die Anfänge des Fahrsports" erschien in der Ausgabe 9 vom 09.03.2016.

Obwohl die Marathonwagen bei den Fahrprüfungen unserer Tage eine gewisse Ähnlichkeit mit den Kampfwagen der alten Griechen, Römer und Ägypter aufweisen, haben die Wagenrennen im antiken Olympia wenig mit dem FEI-Fahrsport zu tun. Die Anfänge des heutigen Fahrsports gehen etwas über 150 Jahre zurück, als Mitte des 19. Jahrhunderts Ehrgeiz und Eitelkeit die Landbesitzer veranlassten, ihre Kutschen und Fahrpferde miteinander zu messen.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch