medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: 1900 Paris - waren es Olympische Spiele?

13.04.2016

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdeszene.

Die 152. Kolumne mit dem Titel "1900 Paris - waren es Olympische Spiele?" erschien in der Ausgabe 14 vom 13.04.2016.

Die Olympischen Spiele, heute mächtig, dominierend und weltumspannend, waren in ihren Anfängen ein zartes Pflänzchen. Nicht die erste Austragung von 1896 in Athen, die dank einem Gewaltsaufwand der Griechen zum Riesenerfolg wurde. Aber die folgenden Spiele, 1900 und 1904, waren Problemanlässe, die den Namen Olympische Spiele kaum verdienten. Erst London 1908 und dann vor allem Stockholm 1912 etablierten die Olympischen Spiele als grössten und mächtigsten Sportanlass unserer Zeit.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Georges Zehnder, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch