medien sport > pferdesport

Artikel in der PferdeWoche: Frühe Überseereisen mit Pferden

22.11.2017

In unregelmässigen Abständen verfasst Max E. Ammann eine Kolumne in der Zeitschrift PferdeWoche über das aktuelle Geschehen in der nationalen und internationalen Pferdesportszene.

Die 211. Kolumne mit dem Titel "Frühe Überseereisen mit Pferden" erschien in der Ausgabe 46 vom 22.11.2017.

Kaum jemand kann sich heute vorstellen, seine Pferde mit dem Schiff zum nächsten Turnier in Übersee zu transportieren. Flugreisen mit Pferden gehören heute zur Routine. Aber das war nicht immer so. Noch 1956 kamen die Nord- und Südamerikaner, die Australier und Japaner mit Frachtern in Stockholm an. Fotos von 1956 von Pferden in ihren Boxen auf dem Schiff unterscheiden sich kaum von ähnlichen Fotos von 1912. Auch 1959 transportierten die australischen Militaryreiter ihre Pferde mit einem Frachter nach London. Sie waren sechs Wochen unterwegs. In Rom 1960 gewannen sie dann beide Goldmedaillen.

Die Zeitschrift PferdeWoche, des Chefredaktors Sascha P. Dubach, erscheint wöchentlich jeweils am Mittwoch.

> Kolumne in der Pferdewoche (pdf)
> www.pferdewoche.ch