projekt kultur > theater

Expo.02 > Théâtre des Roseaux - Arteplage Neuchâtel: Casinotheater Winterthur goes Expo.02

Das Casinotheater Winterthur goes Expo.02: eine Carte Blanche für die Plattform der Kleinkunst. Das Casinotheater Winterthur war mit 4 Programmteilen von 09.07.2002-28.07.2002 im Théâtre des Roseaux auf der Arteplage Neuchâtel (SUI) während der Schweizer Landesausstellung, Expo.02, präsent.

Dass der Humor in der Schweiz eine ernste Sache ist, zeigt sich nirgendwo besser als an der grossen Zahl an Künstlern und Kleinkunstbühnen, die sich dem Humor verpflichtet haben. In keinem anderen europäischen Land ist die Pro Kopf-Verteilung von Kabarettisten, Komödianten, Clowns und Comedy-Künstlerm so hoch wie in der Schweiz.
Grund genug also, diesem Genre einen prominenten Platz an der Expo.02 einzuräumen. Im Théâtre des Roseaux durfte das neugegründete Casinotheater Winterthur einen Teil des Programms gestalten.


Stage TV

Stage TV ist eine multimediale Bühnenshow, ein spektakulärer Mix aus Jonglage, Akrobatik und raffinierter Video-Animation.

> 09.07.2002-13.07.2002
> Vorstellungen: 5

Chaos-Theater Oropax: EntHemd

Die Brüder Thomas und Volker Martins sind ein schrilles Chaos-Duo, das mit schwarzem Humor Unsinn in besten Sinne macht.

> 14.07.2002-18.07.2002
> Vorstellungen: 5

Lynx Visual Theatre: mode;-)

Eine Art "angewandte Modeschau", die verrückter ist als die Streetparade.

> 19.07.2002-23.07.2002
> Vorstellungen: 5

Pat Perry + Archibald Brändli: Der Wahnsinnstrip

Schnallen Sie sich an für eine Weltreise mit einigen Risiken, aber ganz ohne Nebenwirkungen (abgesehen vom Lachmuskelkater).

> 24.07.2002-28.07.2002
> Vorstellungen: 5

Myriam Neuhaus war bei der Expo.02 als Mediensprecherin Direktion Events engagiert. Sie betreute die deutsch- und italienischsprachigen Medien.
Ralph Ammann war Leiter Events der Arteplage Neuchâtel und bis Ende 2001 zudem Leiter Logistik der Direktion Events.