projekt sport > futsal

Futsal Minerva > Futsal Minerva verteidigt Meistertitel

Über 1'500 Zuschauer waren am Sonntag, 17.02.2013 dabei, als sich Futsal Minerva in der Wankdorf Halle in Bern (SUI) zum zweiten Mal in Folge zum Schweizer Futsal-Meister krönte.

Futsal Minerva (SUI) - AFM Futsal Maniacs Wettingen (SUI) 7:2 (4:1)

Stadion: Wankdorfhalle, Bern (SUI)
Zuschauer: 1'530
Schiedsrichter: Zogaj (SUI), Tschopp (SUI)
Tore:  0:1, Machado 1:1, Mezger 2:1, Mezger 3:1, Mezger 4:1, 4:2, Franjic 5:2 (Penalty), Franjic 6:2 (Penalty), Santona 7:2 (Penalty)

Team Futsal Minerva: Felber (Garcia ab 21. Min); Lämmle, Santona (C), Melo, Mezger; Jedele, Franjic, Pereira, Navarrete, Patera, Magno Adriano Da Silva.
Trainer: Lopez

Team AFM Futsal Maniacs: Sangines; Cvijanovic, M. Facchinetti, A. Facchinetti (C), Steffen; Bahnan, Hajdar Kamishaj, Flury, Del Rio, Racaj.
Trainer: Gesteiro und P. Facchinetti

Ralph Ammann unterstützt Futsal Minerva im Aufbau einer professionellen  Organisationsstruktur und ist unter anderem verantwortlich für Partnerschaften und Kommunikation.