projekt sport > futsal

Futsal Minerva > UEFA Futsal Pokal 2013/2014: Futsal Minerva - Vegakameratene

Am 29.08.2013 fand das zweite Spiel der Gruppe C der UEFA Futsal Pokal Vorrunde zwischen Futsal Minerva (SUI) und Vegakameratene (NOR) in der Sporthalle Margarethen in Wien (AUT) statt.

Ralph Ammann war als Koordinator und Projektleiter für die UEFA Futsal Pokal-Spiele von Futsal Minerva tätig.

Futsal Minerva (SUI) - Vegakameratene (NOR) 1:2 (0:1)

Stadion: Sporthalle Margarethen, Wien (AUT)
Zuschauer: 310
Schiedsrichter: Bogdanov (SRB), Sivic (SLO)
Tore: J.Klaussen 0:1 (9:20), L.Klaussen 0:2 (25:43), Balvis 1:2 (29:34)

Team Futsal Minerva: Felber (Oliveira ab 21.Min); Veiga; Carrasco, Santona (C); Mezger; Machado, Patera, Lämmle, Balvis, Leite
nicht eingesetzt: Garcia (Torhüter); Müller
Trainer: Lopez / Zimmermann

Team Vegakameratene: Rakvaag; J.Klaussen, L.Klaussen; Johnsen, T.C.Klaussen; Ravlo, Hovik, Kristoffersen, Wiseth, Nordby, Ovesen, T.Klaussen, Dogan
nicht eingesetzt: Floystad (Torhüter)
Trainer: Bardal

Bemerkungen: Futsal Minerva ohne Melo (rekonvaleszent) und Soares (arbeitsbedingte Abwesenheit); Minerva ab 35. Minute mit Flying Goalie
Gelbe Karte: Hovic (14:56); Machado (24:51); Leite (37:30); Santona (39:17)

> Medienmitteilung (pdf)