projekt wirtschaft > energie

Medienmitteilung ewb > Energiezentrale Forsthaus: Das Herz beginnt zu schlagen

Medienmitteilung von Energie Wasser Bern zur Inbetriebsnahme der Energiezentrale Forsthaus.

Die Energiezentrale Forsthaus in Bern (SUI) ist ein Meilenstein auf dem Weg zum Atomausstieg. Wie ein riesiges Schiff aus Beton sieht die neue Anlage aus, die Mitte 2012 stufenweise in Betrieb geht. Anfang 2013 nimmt sie den Vollbetrieb auf und gewährleistet ab dann Energie Wasser Bern eine noch grössere Unabhängigkeit von anderen Stromlieferanten. Möglich macht dies die einzigartige Kombination aus einer Kehrichtverwertungsanlage (KVA), einem Holzheizkraftwerk (HHKW) sowie einem Gas- und Dampf-Kombikraftwerk (GuD). Eine Fotovoltaikanlage auf dem Dach der Energiezentrale Forsthaus wird zusätzlich zertifizierten Ökostrom produzieren.

Myriam Neuhaus war Projektleiterin Kommunikation Energiezentrale Forsthaus und Besucherzentrum ewb. In dieser Funktion hat sie die Kommunikation zur neuen Anlage von Energie Wasser Bern aufgebaut und umgesetzt. Zudem hat sie das Projekt Besucherzentrum ewb initiiert und koordiniert und war damit für die Umsetzung des Projektes, die Begleitung während der Bauzeit sowie den Betrieb verantwortlich.

> Medienmitteilung (pdf)
> www.ewb.ch