projekt sport & wirtschaft > stadion

Stade de Suisse Wankdorf > Erster Rasen

YB-Starspieler Stéphane Chapuisat hat im neuen Berner Fussballstadion Stade de Suisse Wankdorf in Bern (SUI) symbolisch das erste, Servierbrett grosse Rasenstück verlegt. Es werden im ganzen 8'200 Quadratmeter Rasen platziert. 

Ralph Ammann war Leiter Event- und Stadionvermarktung der Stade de Suisse Wankdorf Nationalstadion AG. In dieser Tätigkeit war er die Bauherrenvertretung des Stade de Suisse. Er hat das Betriebs- und Sicherheitskonzept des Stadions erstellt und deren Umsetzung überwacht.