projekt kultur & wirtschaft > ausstellung

Expo.02 > Le Cargo - Arteplage Neuchâtel

Le Cargo ist ein Lebensraum, in dem es sich dank der Musik und des Designs angenehm Kontakte knüpfen lässt. Zugleich ist es auch ein Konzertlokal (Rock, Jazz, Reggae, Chanson, World Music, …). Und schliesslich ist es ein Klub für neue Musikstile (Electro-Abende) – aber keine Diskothek.

Le Cargo ist eine Halle mit einer Metalltragstruktur und einer schallisolierten Plattenverkleidung. Als Blackboxes konzipiert, unterscheiden sich die beiden Hallen (Théâtre des Roseaux und Le Cargo) in ihrer Grösse, der Einteilung und der Farbe der Verkleidung: industriell und metallfarben bei Le Cargo.

Die Räumlichkeit - auf zwei Etagen, mit drei Bars und diversen Lounge-Möglichkeiten - ist multifunktional und flexibel eingerichtet.

> Nutzung : Konzerte und Themenabende zeitgenössischer Musik
> Kapazität : 1'600 Stehplätze
> Projektleitung Cargo: Patrick David
> Verantwortlicher Programm: Sébastian Vuignier
> Koordinator: Michael Kinzer

Myriam Neuhaus war bei der Expo.02 als Mediensprecherin Direktion Events engagiert. Sie betreute die deutsch- und italienischsprachigen Medien.
Ralph Ammann war Leiter Events der Arteplage Neuchâtel und bis Ende 2001 zudem Leiter Logistik der Direktion Events.