projekt wirtschaft > stadion

Stade de Suisse Wankdorf > Eröffnungsspektakel

Während drei Tagen wurde das Stade de Suisse Wankdorf in Bern (SUI) im Sommer 2005 eingeweiht. 

30.07.2005: Eröffnungszeremonie

Der Samstag, 30.07.2005, gilt als allgemeiner Auftakt. Das Eröffnungsfest beginnt am Nachmittag vor dem Stadion auf dem Quartierplatz. Neben verschiedenen Ausstellungen zum Thema Fussball, unterhalten Bands und Artisten die Besucher. Ein vielseitiges Unterhaltungsprogramm auf diversen Bühnen im und um das Stadion wird geboten. 

Die offizielle Ansprache durch Bundesrat Samuel Schmid und Protagonisten des Stade de Suisse Wankdorf Bern führt direkt zum eigentlichen Eröffnungsspektakel über. Künstler aus den verschiedensten Bereichen zeigen während rund 70 Minuten eine multimediale Show aus Lichtern, Tönen, Bildern und Akrobatik zur Geschichte des Fussballs.

Ein Konzert auf dem Quartierplatz rundet den ersten Tag der Feierlichkeiten ab.

> Regie und Produktion: HeusserTV
> Technikplanung: Delux

> Zuschauer: 19'113 im Stadion
> Zahlreiche Besucher feierten auf dem Festgelände ausserhalb des Stadions mit.

> Programm (pdf)

Ralph Ammann war Leiter Event- und Stadionvermarktung der Stade de Suisse Wankdorf Nationalstadion AG. In dieser Tätigkeit unterstützte er den externen Projektleiter, Harry Heusser, in der Umsetzung der Veranstaltung.